Auch das kleinste Katzentier ist ein Meisterwerk!

 

Leonardo da Vinci





Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf unsere Homepage nicht alle Katzen vorstellen können. Dies ist nur ein kleiner Teil der bei uns lebenden Katzen.

 

 

 

 



 

Kater Till, geb. Juni 2016, Freigänger

 

Unser schwarzer Kater Till mit dem bildhübschen Gesicht möchte endlich die Chance auf ein eigenes Zuhause haben.

 

Durch intensive "Bespaßung" unserer Katzenstreichler ist aus dem sehr zurückhaltenden und versteckten Kater Till ein verspielter fröhlicher Kater geworden.

Auf fremde Menschen reagiert er nach wie vor mit Vorsicht, würde sich durch Spielen und Leckerlies aber auch nach gewisser Zeit vom Gegenteil überzeugen lassen.

 

Wer gibt dem hübschen Kerl die Chance?

Mit anderen Katzen ist er verträglich.

Katze Eva, geb. 2015, Freigängerin

 

Eva ist noch etwas schüchtern im Umgang mit Menschen. Sie schnurrt, schmust und "katzbuckelt" im Moment leider nur aus sicherer Entfernung. Aber sie zeigt deutlich, dass sie großes Interesse an uns hat.

Wir sind uns sicher, dass nur der "richtige" Mensch für sie kommen muss, der mit ihr Stück für Stück das Vertrauen erarbeitet und dabei noch etwas Geduld beweist.

Mit anderen Katzen ist sie verträglich, wobei sie definitv gerne die Chefin sein möchte.

Bei uns mag sie Kater Till sehr gerne, falls sie jemanden in ihr neues Zuhause mitbringen dürfte.

Katze Gerda, min. 10 Jahre alt, blind, Wohnungshaltung

 

Gerda kam zu uns ins Tierheim, nachdem sie als Notfallpatientin bei einem Tierarzt landete. Es hieß sie hatte einen Autounfall.

Leider hat sich niemand gemeldet, der Gerda kennt und schon in Sorge um sie ist.

 

Bedingt durch den Unfall ist die hübsche ältere Katzendame leider erblindet. Im Moment macht ihr die Umstellung noch zu schaffen und wir hoffen, dass es vielleicht Menschen gibt, die sich mit solch einem Schicksalschlag auskennen und Gerda liebevoll betreuen könnten...

Charly Brown, geb. 2008

 

Der hübsche schwarze Kater hat schon ein paar Katzenjahre auf dem "Buckel".

Er wohnt auch schon eine ganze Weile bei uns im Tierheim, weil er sich lange Zeit nur versteckt hat.

Mittlerweile sucht Charly immer mehr den Kontakt zu uns und will überall dabei sein.

Besonders wenn es etwas "Leckeres" gibt, hat man schnell das Eis gebrochen.

Er ist nach wie vor noch kein Kuschelkater, aber mit etwas Geduld und Katzenverständnis wird auch dies bestimmt bald anders sein.

 

Wer kann sich vorstellen dem älteren Charly Brown ein behütetes Plätzchen zu geben?

Mit anderen Katzen ist er verträglich.

Es wäre wirklich schön, wenn seine Bemühungen um Kontakt mit Menschen nicht unbemerkt blieben!

Sorgentier

Herr Ömchen, min. 12 Jahre alt, FIV-positiv, Wohnungshaltung

 

Wer hat ein großes Herz für unseren alten, aber absolut liebenswerten Kater mit den "Plattfüßen"?

 

Er ist nicht mehr der jüngste und nicht der hübscheste Kater bei uns im Tierheim,

aber er hat verdammt viel Charme mit dem er seine Tierpfleger täglich um die alten Pfötchen wickelt.

 

Dadurch das er auch FIV positiv ist und leider nicht immer genau sein Katzenklo trifft (beim Kotabsatz) gehört er bei uns defintiv zu den Sorgentieren.

 

Wir hoffen so sehr, dass Herr Ömchen trotz allem noch einmal ein schönes Plätzchen bekommt, wo er Geborgenheit und Liebe erfährt.

 

 

Katze Susi, ca. 5 Jahre, FIV-positiv, Wohnungshaltung

 

Unsere hübsche Katzendame Susi kam vor einiger Zeit als Fundtier zu uns. Über ihre Herkunft und ihr Alter ist uns leider nichts bekannt. Niemand kannte oder vermisste sie.

 

Bei der allgemeinen Blutuntersuchung kam heraus, dass Susi die Immunschwäche-Krankheit FIV hat. (Mehr Infos zu der Krankheit: FIV ) daher sollte sie nur in der Wohnung gehalten werden. Mit anderen Katzen scheint sie verträglich zu sein, falls jemand schon ein FIV positives Tier Zuhause hat.

 

Wer kommt unsere liebenswerte Susi im Tierheim besuchen?

 

 

Micky und Minnie, geb. Januar 2018, Freigänger

 

 

 

Die beiden Geschwister Micky und Minnie sind schon von klein auf bei uns. Obwohl sie noch so jung waren, machten sie uns von Anfang an klar, dass sie mit Menschen nur so wenig wie nötig zu tun haben wollten.

Mittlerweile haben sich die beiden gefangen. Sie rennen natürlich noch immer nicht auf jeden Menschen zu, aber sie sind sehr neugierig und interessiert.

Wir haben große Hoffnung, dass die beiden bei geduldigen und einfühlsamen Besitzern die scheu noch verlieren.

 

Wer kann sich vorstellen die beiden Katzen bei sich aufzunehmen? Ganz wichtig wäre, dass sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang bekommen können.

 

Kater Mohrchen, geb. 2017, Freigang

 

Kater Mohrchen hält bisher leider noch gar nichts von uns.

Wir denken, dass er in "freier Wildbahn" geboren wurde und nur sehr wenig bis gar keinen Kontakt zu Menschen hatte.

Mit Artgenossen ist er allerdings sehr verträglich.

 

Wer sucht evtl. einen Spiel- und Kuschelkameraden für seine Katze und kann sich vorstellen Mohrchen zu adoptieren?

Nach Eingewöhnung sollte er aber unbedingt wieder Freigang haben dürfen.

Kater Melvin & Grobi, FIV positiv, Wohnungshaltung

 

 

Der ausgewachsene getigerte Kater mit weißen Abzeichen wurde bei Cremlingen aufgegriffen. Seit Anfang Januar wohnt er im Tierheim. Er wurde positiv auf eine Immunschwäche (FIV) getestet und kann deshalb nicht wieder in die Freiheit entlassen werden. Er ist noch sehr schüchtern und sucht ein Zuhause bei Katzenfreunden, die ihn im Haus halten können.

Auch Sorgentiere wie er möchten eine Chance auf ein behütetes und artgerechtes Leben haben.

 

Update: Melvin hat bei uns einen Freund gefunden, den er wenn möglich gerne mit in sein neues Zuhause bringen würde. Es handelt sich um den hübschen schwarzen Kater Grobi, der genau wie Melvin positiv auf FIV getestet wurde.

 

Mehr Infos zum Thema FIV

Katze Kelly, geb. April 2015, Freigängerin

 

 

 

 

Kelly kam wie ihre Schwester Holly als Fundtier zu uns. Sie ist eine schüchterne Katze die mit anderen Artgenossen sehr sozial verträglich ist.

 

Wer bringt genug Geduld und Verständnis auf um Kelly zu adoptieren?

 

 

Tierheim und

Tierschutzverein Wolfenbüttel e.V.

Am Rehmanger 14

38304 Wolfenbüttel

 

 

Tel. 05331 - 62022

Fax. 05331 / 887263

Email

 

Öffnungszeiten für Besucher:

Änderung beachten!

 

Mo - Fr 15 - 17 Uhr

Donnerstag/Feiertage geschlossen

Sa/So 11 - 13 Uhr

 

Telefonisch zu erreichen sind wir :

 

Mo - Fr 8 - 12 und 15 - 18 Uhr

Sa/So 8 - 13 Uhr

 

 

Folgt uns auf

Facebook

 

 

Altkleidercontainer vor dem Tierheim -

der Erlös kommt unseren Tieren zu Gute

 

 

Unterstützt uns bei

smile.amazon.de

 

Unsere Wunschzettel

bei amazon für:

 

Hunde

Katzen

Kleintiere