Tierheim & Tierschutzverein Wolfenbüttel e.V. 05331 - 62022
               Tierheim &Tierschutzverein Wolfenbüttel e.V.              05331 - 62022

 

 

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum!

 

Carl Zuckmayer

 

 

Pflegestelle dringend gesucht für Labrador Marvin !

 

 

Unser betagtes Sorgenkind Marvin hat leider unverschuldet seinen Altersruhesitz verloren und musste wieder ins Tierheim zurückkehren. Daher suchen wir nun unter Hochdruck nach einer neuen Pflegestelle für den alten Herren!

Leider ist Marvin nicht verträglich mit anderen Hunden oder Katzen, was die Suche natürlich erschwert. Marvin braucht zudem mit seiner starken Arthrose ein ebenerdiges Zuhause, da er nicht mehr sehr beweglich ist. Das hindert ihn jedoch nicht daran, beim Gassigehen ordentlich zu ziehen, daher sollten seine Pflegeeltern damit umgehen können.

 

Derzeit leistet er uns stundenweise im Tierheimbüro Gesellschaft und ist dort ruhig und entspannt - zumindest nach dem Frühstück ;-)

 

Die Kosten für die tierärztliche Versorgung werden selbstverständlich übernommen.

Wer schenkt unserem liebenswerten Opi einen schönen Lebensabend?

 

 

Namen: Sid und Diego

Rasse: American Bulldog Mischlinge

Alter: 08/2023

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 45 cm (wachsen noch)

 

Die beiden jungen Wilden Diego und Sid sind erst ein halbes Jahr jung und möchten endlich die Welt entdecken. Bisher haben sie noch nicht viel Schönes in ihrem Leben kennengelernt, das soll sich nun schnellstmöglich ändern.

Für die beiden American Bulldog-Mischlingsbuben suchen wir hundeerfahrene Menschen, die Zeit und Lust haben, sie mit liebevoller Konsequenz durchs Leben zu begleiten.

Die beiden Jungs werden auch einzeln vermittelt.

 

 

Name: Oskar

Rasse: Mischling

Alter: 04/2023

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 50 cm

 

Oskar ist ein aufgeschlossener, vorwitziger und liebenswerter Junghund. 

Er verträgt sich gut mit anderen Hunden, ist stubenrein und lernfreudig

...eigentlich ein Traumhund...

 

Leider kann Oskar derzeit nicht alleine bleiben und neigt dazu sich selbst eine "Beschäftigung" zu suchen.

 

Wer nimmt sich der Herausforderung an und möchte mit Oskar an diesem Problem arbeiten?

Auch ein vorhandener Zweithund wäre denkbar.

 

 

 

 

Name: Nelli

Rasse: Mischling

Alter: ca. 2022

Geschlecht: weiblich kastriert

Größe: ca. 45 cm

 

 

Nelli ist schon ein paar Wochen im Tierheim, aber zeigte sich am Anfang noch sehr unsicher. Mit Zeit, Geduld und Leckerlies fängt Nelli langsam an dem Meschen nach und nach immer mehr zu vertrauen. Inzwischen ist sie eine kleine Kuschelmaus geworden.

Auch das Gassigehen fängt Nelli langsam an zu genießen. Aktuell ist sie draußen noch recht unsicher. Bei lauten Geräuschen und hektischen Bewegungen bleibt Nelli erstmal stehen und beobachtet die „Gefahr“ orientiert sich dann aber sehr schnell am Menschen und sucht gegebenenfalls sogar bei ihm Schutz.

Für Nelli suchen wir daher ein Zuhaue bei Menschen die ihr die nötigte Sicherheit vermitteln können. Nelli ist sehr gut verträglich mit anderen Hunden, weshalb wir sie uns auch als Zweithund vorstellen könnten.

Im Haushalt lebende Kinder sollten aufgrund Nellis Unsicherheit schon 14 Jahre alt sein.

 

 

 

Name: Milo

Rasse: Malinois

geb.:  05/2022

männlich

Größe: etwa 55 cm

 

Milo ist trotz seines jungen Alters schon durch mehrere Hände gegangen. Die letzten Halter konnten seinen Ansprüchen absolut nicht gerecht werden und so ist er bei uns gelandet.

Die ersten Wochen wollte Milo niemanden an sich ran lassen, doch mit viel Zeit, Geduld und Leckerlies haben seine Tierpflegerinnen es geschafft sein Vertrauen zu gewinnen. 

Hat man dies erstmal geschafft ist Milo ein kleiner Kuschelbär der gar nicht genug Zeit mit seinen Menschen verbringen kann. Auch das Bürsten, gemeinsames Toben im Auslauf  und lange Spaziergänge genießt er sehr. 

 

Für Milo suchen wir rasseerfahrene, sportliche Menschen die Spaß daran haben viel mit Milo zu unternehmen und ihn "zu arbeiten", damit er geistig und körperlich ausgelastet ist. 

Ebenfalls sollte man ihm stets klare, konsequente aber liebevolle Grenzen aufzeigen und sich nicht gleich abschrecken lassen, falls er "diskutieren" möchte. 

Kinder, Katzen und Kleintiere sollten nicht in seinem zukünftigen Zuhause vorhanden sein. 

Mit Hündinnen ist Milo verträglich, daher können wir ihn uns auch gut als Zweithund zu einer agilen Hündin vorstellen.

 

 

Name: Moon

Rasse: Staffordshire

geb.:  01/2019

weiblich

Größe: etwa 45 cm

 

Moon kam ins Tierheim da der Halter sich aus privaten Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Sie ist schon durch mehrere Hände gegangen und es ist in ihrer Vergangenheit leider zu Beißvorfällen mit anderen Hunden gekommen. Moon hat dadurch Auflagen erhalten und darf in der Öffentlichkeit nur mit Maulkorb geführt werden. 

Zu Menschen ist Moon aber einfach nur klasse und und genießt die Zeit und ihre Kuscheleinheiten mit ihren Bezugspersonen sehr. 

Für Moon suchen wir ein rasseerfahrenes Zuhause ohne andere Hunde, Katzen oder Kleintiere. Kinder ab 14 Jahren, die den Umgang mit Hunden bereits kennen, sind für Moon kein Problem.

 

 

 

Name: Fussel

Rasse: Rottweiler

geb.: 08/2022

männlich

Größe: etwa 65 cm

 

 

Fussel kam als Fundhund ins Tierheim. In seiner Vergangenheit wird er wahrscheinlich nie Grenzen aufgezeigt bekommen haben. Dies äußert sich mit hochspringen an einer Person und zwar mit vollem Körpereinsatz oder auch in die Leine beißen.

Setzte man Fussel Grenzen ist er ein toller verschmuster und verspielter Hund, der gerne Zeit mit seinen Menschen verbringt. 

 

Fremden Menschen steht er erstmal skeptisch gegenüber und benimmt sich dann auch nicht immer freundlich. Nimmt man sich aber dieZeit für das gegenseitige Kennenlernen, wird er ein treuer Freund. 

 

Für Fussel werden Rottifans gesucht, die Lust haben ihm das Hunde 1x1 beizubringen.

 

Kinder, Artgenossen und andere Tiere sollten nicht in seinem zukünftigen Zuhause sein.

 

 

 

Name: Loki

Rasse: Mischling

geb.: 12/2019

männlich kastriert

Größe: etwa 50 cm

 

 

Loki wurde über Umwege bei uns abgegeben, weil seine ehemaligen Halter überfordert mit ihm waren. 

Am Anfang zeigt sich Loki fremden Menschen gegenüber eher skeptisch. Mit Zeit, Geduld und liebevoller und konsequenter Führung baut er langsam Vertraue auf. 

Um so mehr er dem Menschen vertraut, desto mehr akzeptiert er den Körperkontakt und das gemeinsame Erarbeiten von Tricks.

Loki ist zwar mit Hündinnen nach Sympathie verträglich, möchte seine Menschen aber lieber für sich haben. 

Aufgrund seiner Vorgeschichte sucht Loki ein Zuhause bei hundeerfahenenen Menschen.

Kinder, Katzen und Kleintiere sollten in seinem zukünftigen Heim nicht wohnen.

 

Name: Bella

Rasse: Mischling

geb.: 2019

weiblich kastriert

Größe: etwa 50 cm

 

Bella ist eine lebenslustige, agile, verspielte und schlaue Hündin, die mit vertrauten Personen auch gerne kuschelt.

Dieses Vertrauen muss man sich allerdings erarbeiten und das braucht Zeit.

Man muss Bellas Körpersprache gut lesen können und ihr ggf. den erwünschten Freiraum geben, damit sie sich diesen durch Schnappen nicht selbst erarbeiten "muss". 

Im Training macht Bella gute Fortschritte, auch die Vergesellschaftung mit verschiedensten Hunden klappt meistens sehr gut, weshalb wir sie uns auch durchaus als Zweithündin vorstellen könnten.

 

Die hübsche Bella ist definitiv nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, die viel Verständnis für Bella aufbringen und bereit sind den weiteren Trainingsweg mit ihr zusammen zu gehen.

 

 

Name: Pablo

Rasse: Cane Corso Mischling

geb.: 2021

männlich kastriert

Größe: etwa 60 cm

 

 

Pablo ist ein bildschöner junger Wilder, schwarz mit weißem Brustlatz.

Er muss noch einiges lernen, was ihm aber nicht schwer fällt. Hundeschule wäre angebracht.

Im Tierheim wird mit ihm gearbeitet und er hat schon gute Fortschritte gemacht.

Pablo ist ein gutmütiger aber sehr kräftiger und temperamentvoller Kerl, der seine Kraft noch nicht ganz im Griff hat. Er ist nicht für Hundeanfänger geeignet, da er doch austestet, ob er den jeweiligen Menschen ernst nehmen soll. 

Er ist aber menschenfreundlich und pöbelt beim Gassi gehen nicht an der Leine.

Pablo zeigt sich auf der Hundewiese (Hundeschule Domino) mit allen Hunden verträglich.

Pablo wurde in seinem ersten Leben nicht erzogen, aber auch nicht verwöhnt. Er sucht jetzt Menschen die ihm die nötige Liebe und viel

Sachverständnis entgegen bringen. Er braucht souveräne Menschen die ihm Sicherheit vermitteln und wissen, das Respekt genauso wichtig ist wie Zuneigung  -  und die nicht nur ein großes Kuscheltier in ihm sehen.

Dann wird sicher ein ganz toller Kamerad aus ihm.

 

Kleinere Kinder sollten Aufgrund der Größe und des Temperamentes 

 nicht im Haus sein.

 

Name: Gaia

Rasse: Owtscharka (HSH)

geb.: 2021

weiblich

Größe: etwa 75 cm

 

Gaia sucht ein schönes Zuhause mit großem Grundstück, das sie ihr Eigen nennen darf. 

Rassetypisch ist die große Hündin recht territorial und bewacht  ihr Reich. Gaia ist aber auch, bei bekannten Menschen eine totale Kuschelmaus und liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt. 

 

Artgenossen sind für Gaia kein Problem, daher kann man sie sich gut als Zweithund vorstellen.

 

Für Gaia werden Menschen gesucht, die im besten Fall schon Herdenschutzhund-Erfahrung haben.

 

 

 

 

 Miro - wachsamer Kuschelbär sucht ein Zuhause

 

Rasse: Herdenschutzhund-Mix

geb.: 09/2019

männlich

Größe: etwa 80 cm 

 

Der große Miro zeigt sich bei vertrauten Menschen aufgeschlossen und sehr liebe- und kuschelbedüftig.

Bei unbekannten Personen lässt er dann aber doch den Herdenschutzhund in sich raus und bewacht sein Territorium wie es sich für einen "Herdi" nunmal gehört. 

Miro sollte in seinem zukünftigen Zuhause neben Haus, Hof/Garten - den er bewachen darf, auch den Anschluss zu seiner Familie haben.

Über eine souveräne Ersthündin würde sich der doch eher ängstliche und unsichere Miro sicherlich freuen. 

Auch Kinder ab 14 die das Zusammenleben mit Hund bereits kennen, wären kein Problem für ihn.

 

Da Miro in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennengelernt hat und den typischen Dickkopf eines "Herdies" besitzt suchen wir Menschen, die bereits Erfahrung mit Hunden oder noch besser Herdenschutzhunden haben.

 

Wer ist bereit Miros Herz zu erobern und mit ihm durchs sprichwörtliche Feuer zu gehen?

 

 

Tierheim und

Tierschutzverein Wolfenbüttel e.V.

Am Rehmanger 14

38304 Wolfenbüttel

 

 

Tel. 05331 - 62022

Fax. 05331 / 887263

Email

 

Eine Tiervermittlung oder Besichtigung ist NUR mit Terminvereinbarung möglich.

 

Telefonische Sprechzeiten:

Mo - Sa  9 - 12 Uhr   

So 10 - 12 Uhr

sowie Mo - Fr

von 15 - 17 Uhr

 

ohne Termin NUR Annahme von Fund-/Pensionstieren oder Notfällen!

Kein Besuch, Beratung oder Vermittlung von Tieren.

 

Außerhalb unserer Zeiten wenden Sie sich bitte

- bei Fundtieren an die Polizei Wolfenbüttel

05331 – 9330

- bei verletzten Tieren an einen Tierarzt/Tierklinik

 

Spendenkonto:

Commerzbank

DE 55 2704 0080 0649 9990 00

 

oder schneller

mit PayPal

 

Facebook

 

Amazon Wunschzettel

allgemein

für die Katzen

für die Hunde

für die Kleintiere

 

Altkleiderspenden

Container vor dem Tierheim - der Erlös kommt unseren Tieren zugute